Die Träger der ETL

Die ETL als Gemeindeakademie und Haus der Gemeinden begleitet und unterstützt die Arbeit der Gemeinden durch eigene, gemeindeübergreifende Angebote. Gemeinsam mit anderen oder an einem Wochenenden kann Manches anders gestaltet werden als in einer einzelnen Gemeinde. Die leckere Küche des ETL-Küchenteams verwöhnt Gäste und Gremien, Kreise, Chöre können sich auf das konzentrieren, was sie miteinander tun und besprechen wollen. Gemeindeglieder, Mitarbeitende und z.B. Kirchengemeinderäte der Gemeinden und Bezirke werden auf Anfrage beraten zu ihren Anliegen - Themen können sein: Gemeindeentwicklung, geistliche Leitung der Gemeinde, Gottesdienst, lebensweltliche Angebote und milieuspezifische Konzepte, Mitarbeitendenbegleitung und Vieles mehr.

Die ETL vertritt „Kirche“ bei Angeboten für Gäste aus der Breite der Gesellschaft.

Die Kirchenbezirke im Trägerverband

Die sechs Trägerbezirke sind Besigheim, Brackenheim, Heilbronn, Marbach, Neuenstadt und Weinsberg (in dessen Bereich die ETL liegt). Davon gehören vier zum Landkreis und zur Prälatur Heilbronn (Heilbronn, Brackenheim, Neuenstadt und Weinsberg) und zwei – Besigheim und Marbach – zum Landkreis Ludwigsburg und somit zur Prälatur Stuttgart.

Vorsitzender von Vorstand und Verbandsversammlung ist Dekan Georg Ottmar, Weinsberg.

Express-Anfrage